Feuchtigkeitsschaden an einem Neubau

Bei dieser Immobilie ist ein kleiner Feuchtigkeitsfleck der ausschlaggebende Punkt für die fachliche Kontrolle und spätere Öffnung der Abdichtung gewesen.

Die Baufehler wurden erst nach Öffnung, bzw. Freilegen der Kelleraußenwände sichtbar. Es hatte sich Kondensat unterhalb der Abdichtung gebildet, diese löst die Abdichtung in Blasenform ab und sorgt so für einen ungehinderten Eintritt der Feuchtigkeit aus dem Erdreich.

Diese Immobilie ist in Hanglage gebaut, was die Wasserbelastung erheblich erhöht.

Kleine Fotodokumentation der Maßnahme.